kneipe wubbke in kiel ein begriff
kneipe wubbkein kiel ein begriff

Die Kombi für Oktober :

 

 

 

 

 

ARDBEG

 Neu im wubbke : andechser helles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Bayerische Helle Vollbier wird immer beliebter, zum Beispiel das " Andechser Spezial Helles" 5,9%  also ein wenig "Fetter "

kneipe wubbke seit 41 jahren in einer hand...

Dieses Bild bekam ich von einem kieler Kunsthändler, er suchte dafür ein passendes Zuhause, es hat auch im Laufe der Jahre manch ein Gespräch provoziert.

      Der Kronleuchter hat im Treppenhaus des alten Ratskellers im Kieler Rathaus gehangen, bis zu der Bombennacht von 13 Feb. 1945, als das Gebäude schwer beschädigt wurde. Am Tag danach erhielt der Bauunternehmer Heinrich Karstens einen Anruf vom Büro des Bürgermeisters, mit dem Auftrag das Gebäude zu sichern und die verwertbaren Sachen abzuholen und einzulagern.
Das tat er auch. Die meisten geretteten Sachen lagerte er in der Scheune auf dem Gelände seiner Firma in der Waitstraße, Kiel ein. Dort fand ich 1977 den Leuchter vor als ich dort war, auf der Suche nach einem gebrauchten Schreibtisch.
Oben unter dem Dach hatten Tauben sich luxuriös auf diesem schönen Leuchter eingenistet. Mir sagte man daß den für 400 Mark mitnehmen könnte. Als ich das Gelände mit der Leuchte auf einer geliehenen Schubkarre verlassen habe fragte mich der alte Karstens " wat willste mit dem Klopper "? Ich sagte für das "wubbke" und lud ihn ein auf Bier bei uns zu trinken, wenn die Leuchte im Laden hängt.
Ich habe die dunkel lackierte Leuchte auseinander geschraubt und fing an zu polieren. Das war zu viel für zwei Hände, sodass ich alle Einzelteile zu der Firma Otto Polz bei der Holstiatenmühle hinfuhr wo sie in ein Spezialbad gelegt wurden. Eine Woche später riefen sie mich an und sagten ich soll vorbeikommen und die Teile abholen. Als ich dort ankam stand die Hälfte der Belegschaft um diesen Berg von Messing und bewunderte die glänzenden Einzelteile. Neue Drähte wurden eingezogen und eine Woche später hing sie im wubbke.
Der alte Herr Karstens hat sie nicht mehr bewundern können, da er inzwischen verstarb, dafür aber sein Prokurist, Willi Hahn, der im Haus Nr. 112 wohnte, als er eine Zeitlang regelmäßig kam.
         
         

Als Bierkneipe schenken wir 0,5 Liter als Standard aus, 0,3 Liter, das Mädchenbier, aber auch.

unsere Rothaus Familie
Unsere Schneider Familie : TAP 7 Schneider original Weiße, TAP 6 Schneider Aventinus , TAP 5 Schneider Hopfenhefe , TAP 3, Schneider Alkoholfreie Hefe
Unsere Ciderfamilie kommt ohne Haltbarkeitsstoffe oder Geschmacksverstärker aus.

Das beliebteste Bier aus Rothaus ist das Rothaus Pils. Mit 12,4 % Stammwürze und 32 Bittereinheiten nimmt das Rothaus Pils eine herausragende Position unter den Pilsbieren ein.

Untergärige Hefe aus eigener Reinzucht vergärt das Rothaus Pils, bevor es ca. 4 Wochen in Ruhe reift. Dabei bildet das Pils seinen kräftigen und eleganten Geschmack und seine hohe Rezenz aus. Rezenz nennt man das durch die Kohlensäure im Bier ausgelöste Frischegefühl.

Joseph Groll, der Braumeister aus Bayern, der das Pilsner Bier in Pilsen zuerst im Jahre 1840 aus Hopfen, Malz und Quellwasser gebraut hat.

Pilsner Urquell : Prag-Fahrer wissen diese Bierbesonderheiten zu schätzen. Sie gelten allgemein unter Bierfachleuten als die besten Biere Pilsner-Brauart  überhaupt. Gebraut werden sie in Pilsen mit reinem Quellwasser.  Echtes Pilsener Bier reift 60 Tage.

Seit 1842 wird das goldene Pilsner Urquell im tschechischen Pilsen hergestellt. In derselben Brauerei. Mit dem gleichen Wasser. Und unveränderter Rezeptur. So wird das erste Pils der Welt in seiner ursprünglichen Form bewahrt. Charakteristisch für  das goldene Pilsner ist dessen typisch herbes und intensives Aroma. Der einzigartige Geschmack ergibt sich aus der Kombination von malziger Süße und der Bitternote des Saazer Aromahopfens.

Geh Liesl, bring ma no a so a guads Hells!

So hieß es einst, als das Bier in unserer Schlosswirtschaft noch aus der Kanne ausgeschenkt wurde. Viele Gäste kamen nur wegen des guten Hellen, das es hier gab.

Nicht wenige aber auch wegen der feschen Liesl. So war es kein Wunder, dass bald beide, die Liesl und das Brauhaus mit seinem Bier, weit über die Grenzen von Moos bekannt und die Liesl für viele Jahre zum Markenzeichen der Brauerei wurde.

 

Chiemseer Bayerisches Helles Vollbier, aus Rosenheim.

Das neue Andechser Spezial Helles, ausgestattet mit stolze 5,9 %, ein wenig " Fetter "

Das Helle aus Bayern wird neben dem Weißbier immer beliebter , inzwischen führen wir :

Augustiner

Andechser Spezial Helles

Chiemseer

Andechser

Tegernseer Spezial

Mooser Liesl Spezial, ab 19.Sept erst.

 

Stoutbiere                                                                             

Stout ist eine Bierart, von der es ca. 20 Sorten gibt. Das Wort „Stout“ heißt stark oder stämmig, was auch zutreffend war, als das Bier vor dreihundert Jahren gebraut wurde. Heutzutage hat Stoutbier einen niedrigeren Alkoholgehalt als der Durchschnitt. Stout ist deshalb schwarz weil ein hoher Anteil an Röstmalz, gekeimte Gerstenkörner, die vor dem Brauvorgang geröstet werden bis sie schwarz sind, bei der Herstellung verwendet wird.

Guinness wurde früher auch Porter genannt, nach den Hafenarbeitern „ porters“ die früher und auch noch heute, dieses Bier als Energiespender geschätzt haben.

Guinness, original black Stout from Dublin, Ireland.                  

 
 

 

 

*das beste Weizenbier nördlich von münchen*

Wir bieten nur Biere an die ganz konsequent nach Reinheitsgebot vom 1516 gebraut wurden,

°Ayinger

°Andechser

°Augustiner

°Kapuziner

°Kuchelbauer Turmweiße

°Rothaus

°Schneider Tap 3 , 5 , 7

*Hopf A/F

°Schlierseer hopf

°Simon

°Jacob

°Unertl

°Weihenstephan

°Ayinger Urweiße 5,9 %

°Wiesenbacher

°Turmhefe von Kuchelbauer 5,9 %

 

°Tegernseer Spezial,0,5L. das beste „Helles“ aus Bayern, auch zum mitnehmen..

° Andechser Helles Vollbier

° Andechser Spezial Helles Vollbier

° Chiemseer Helles Vollbier

° Augustiner Helles Vollbier

°Tannenzäpfle, 0,33L auch zum mitnehmen.

 

 vom faß:

°Pilsner Urquell

°Guinness

°Kilkenny

°Rothaus Pilsener

 

 

Das leben ist zu kurz um schlechtes bier zu trinken, daher

verkaufen wir  kein billiges bier, aber gutes bier billig….

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schneider Weiße Original, dunkel                                     

 

Schneider Weiße Alkoholfrei

 

Schneider Aventinus Weizenbock

Ältester Weizendoppelbock Bayerns – seit 1907! Sein kräftiger Körper in Kombination mit seiner malzaromatischen Süße bietet echten Tiefengenuss – eine geniale Kombination, perfekt süffig.                                            

 

Im jahr 1872 erwarb Georg I. Schneider von könig Ludwig II. das Recht Weißbier zu „sieden“. Zu jener Zeit ging der Absatz von Weißbier in den Königlichen Brauhäusern stetig zurück, und niemand hätte dem edlen Getränk eine nennenswerte Zukunft vorausgesagt. Zusammen mit seinem Sohn, Georg II. Schneider führte der Gründer die

Brauerei und erwarb 1872 den sogenannten Maderbräu Im Tal 7, das heutige Weiße Brauhaus, eine der ältesten Münchner Traditionsbrauereien.

 

Schneider Hopfenweiße, hopfig, aber blumig, herb vollmundig, und doch mit malzaromatischer Süße – so facettenreich kann Weissbier schmecken. Ein Hochgenuss speziell nach Schneider-Art . Hopfen Hallertauer Tradition,Saphir.  

 

                                                                                 

Ayinger Bräu-Weisse

Obergäriges, helles Weizenbier

Alkoholgehalt: 5,1 %

Stammwürze: 11,8 °

 

Ein Bier von leuchtendendem Goldton und einer feinen Schaumkrone. Eine sanfte obergärige Hefeblume und ein unverwechselbares Bananenaroma sind charakteristisch für dieses hefetrübe, helle Weizenbier. Im Antrunk ist es samtig, weich und mild mit einer erfrischenden Champagner ähnlichen Rezenz. Der volle Körper dieses Bieres wird begleitet von zarten würzig-fruchtigen Zitrusnoten im Abgang.

 

Die Ayinger Bräu-Weisse ist ein klassisches Weißbier, das laufend im jährlichen, internationalen Ranking unter die besten Biere der Welt gewählt wird.

 

Neu im wubbke

Bier des Monats Juni 2017

Auszeichnung für „Alpirsbacher Kloster Weiße"

„Bier des Monats" ist ein bundesweiter Preis, der im Laufe eines Jahres nur zwölf deutschen Brauereien verliehen wird! Ziel von ProBier-Club.de ist es, Bierliebhaber/ -innen auf mittelständische Brauereien aufmerksam zu machen, die regionale Bierspezialitäten nach traditionell handwerklicher Braukunst brauen.

Der Genießerclub wurde 1998 gegründet und wählt seitdem monatlich ein Bier einer Spezialitätenbrauerei zum „Bier des Monats". Diese Wahl ist gleichzeitig die Nominierung zum „Bier des Jahres", dem größten und wichtigsten deutschen Konsumentenpreis der deutschen Braubranche.

Die Verkoster sind begeistert und wählten die „Kloster Weisse" zu Recht zum

„Bier des Monats Juni 2017".   0,5L          €4, 00

 www.Alpiersbacher.de

 

 

Wubbke Hamburger, Donnerstags und Freitags, oft kopiert, nie erreicht...original wie er sein soll. Salat, Pepperoni, gute Tomaten, mit Mozzarella überbacken. Dazu; Ketchup, scharfer Senf, Remoulade und Mayonnaise                                                                                       7, 50

Verschenkt einen wubbke Gutschein, ab € 7, 50 ( ZB eine Kombi des Monates )  erhältlich. Auf wünsch dazu : ein wubbke T-Shirt zum sonderpreis von € 12,50 .

 

Ihr findet uns auf Facebook : kneipe wubbke

Hier finden Sie uns

bierkneipe wubbke
Holtenauer Str. 112
24105 Kiel 

WLAN : wubbke auto

44919_wubbke

Kontakt

 

Fernsprecher :

+49 431 26099020 

0172 90 30 331

Electronische Post : info@wubbke.com

denis44919@gmail.com

www.bierkneipe-wubbke.de

Öffnungszeiten : montag bis samstag, 19:00 bis 1:00. schau doch mal rein !

Bewertet uns auf GOOGLE UND YELP

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bierkneipe wubbke